Endlich...

... rührt sich hier wieder was!

... habe ich mein Traum-Bastelzimmer!


und genau dies ist auch ein Grund gewesen, dass sich hier so lange nichts mehr verändert hat. 


Ich möchte euch jedoch zeigen, dass sich dies absolut gelohnt hat. 

Der Blick ins Zimmer: Ist das nicht ein Träumchen?

Ein großer Tisch mit ganz viel Platz für Bastel-Gäste. 

Details: 

Die Aufbewahrung für´s Papier hat mein Papa gezaubert. Ist die nicht Klasse! Papa ist der Beste!

Details:

Die Dekoration ist natürlich, wie es sich für ein Bastelzimmer gehört, individuell ausgefallen. 

Die Stickrahmen über dem genialen Schubladenregal zeige ich euch im nächsten Beitrag noch genauer. 


Die Pinnwand ist aus einer Lochplatte aus dem Baumarkt entstanden. Die Rose habe ich im mit Kreuzstichen aus Wolle "gestickt".

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Iris B. (Montag, 03 August 2015 20:39)

    Liebe Andrea, was für ein Traum von Bastelzimmer! Ich bin begeistert und habe, wenn ich ehrlich bin nichts anderes von Dir erwartet. Dein Geschmack spricht für sich und ich würde mich auch sehr wohl in diesem Raum fühlen. Ich hoffe wir schaffen es ganz bald, unser Treffen zu verwirklichen und dann kann ich den Rest auch noch in Augenschein nehmen. Ganz liebe Grüße - in großer Vorfreude - Iris