Stampin up News

Stampin up hat wieder Neues im Programm.

Endlich gibt es die Klarsichtstempel, die das Ausrichten der Stempel einfach macht. Ab dem Jahreskatalog 2014/15, der schon bald erscheint, sind die Stempel dauerhaft erhältlich.

Bis dies so weit ist, verkürzt Stampin up die Wartezeit mit einer tollen Aktion.

 

Klarsichtstempel kostenlos: ab einer Bestellung von 75 Euro könnt eines dieser Sets aussuchen.

 

Hier seht ihr noch ein Video dazu:

Fragen und Antworten zu Klarsichtstempeln

F: Werden diese vier Stempelsets auch im neuen Katalog enthalten sein? 
A: Nein. Diese vier Stempelsets sind nur im Rahmen der Aktion zur Vorabeinführung der Klarsichtstempelsets und nur bis zum 31. Mai erhältlich.

F: Warum bietet Stampin’ Up! nun Klarsichtstempel an? 
A: In der Vergangenheit neigten die von uns getesteten Fotopolymere zu gelblichen Verfärbungen, Rissen oder unscharfen Stempelmotiven und weiteren Problemen. Wir freuen uns sehr, endlich ein Fotopolymer-Material gefunden zu haben, dass den hohen Qualitätsstandard unserer Stampin’ Up!-Produkte erfüllt. Sie werden mit Sicherheit feststellen, dass sich das Warten auf unsere absolut hochwertigen Klarsichtstempel gelohnt hat!

F: Wie lassen sich die Klarsichtstempel aufbewahren? 
A: Sie erhalten diese Stempel geschützt zwischen zwei Azetatbögen in einer Zellophanverpackung. Auf einem dieser Bögen sind die Stempelmotive zum praktischen Aufbewahren abgedruckt. Alternativ sind auch die Boxen für Stempel für transparente Blöcke bestens zur Aufbewahrung der Klarsichtstempel geeignet. Bewahren Sie sie in Innenräumen auf und achten Sie darauf, sie nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen. Hinweis: Die Klarsichtstempelsets im kommenden Jahreskatalog 2014–2015 werden in Boxen für Stempel für transparente Blöcke geliefert. 

F: Wie lassen sich die Klarsichtstempel reinigen? 
A: Verwenden Sie dazu wie bei allen anderen Stempeln auch Ihr Stampin’ Scrub Säuberungskissen und Stampin’ Nebel Stempelreiniger. Sollten die Stempel einmal verstaubt sein oder an Haftung verlieren, können Sie sie auch mit Wasser und milder Seife waschen. Wenn Sie mit StazOn Tinte gestempelt haben, können Sie zum Säubern auch StazOn Reiniger verwenden. Verwenden Sie den Reiniger jedoch sparsam und achten Sie darauf, dass nach dem Säubern keine Rückstände davon auf den Stempeln verbleiben.

F: Welche Tintenarten kann ich mit den Klarsichtstempeln verwenden? 
A: Die beste Wahl ist unsere klassische Tinte in den festen Schaumstoffkissen. VersaMark und StazOn Tinte sind ebenfalls geeignet. Achten Sie darauf, Ihre Stempel direkt nach dem Gebrauch zu reinigen, um Verfärbungen oder Beschädigungen vorzubeugen.

F: Werden die Klarsichtstempel sich verfärben? 
A: Sie neigen im Vergleich zu anderen Stempeln eher zu Verfärbungen, besonders bei den Farben Anthrazitgrau und roten Tintentönen. Versuchen Sie deshalb, Ihre Stempel unmittelbar nach dem Gebrauch zu reinigen, um Verfärbungen vorzubeugen.

 
       

Andrea

Kommentar schreiben

Kommentare: 0